Sadiki (Seawild´s I´m A Game Getter)

 Rasse Nova Scotia Duck Tolling Retriever
 Geburtstag/-ort 21.01.2008 / Schweden
 HD A2/A2
 EDli./re. 0/0 (x-ray 2009)

0/FPC (Juli 2014 CT-Aufnahme)


 Augen PRA-Träger , CEA-Träger
Sonstige Befunde
- Perinealhernie - OP März 2014
 - kastriert
 - Arthrose in den Zehengelenken, Speiche, Ellenbogengelenken (beidseitig) und Schultergelenken (beidseitig)

 Prüfungen WT (DRC), BHP A (DRC), APD F
   (Stand: Juli 2014)

Sadiki ist eigentlich sehr photogen, aber für meine Verhältnisse immer zu schnell und so drückt er mir den Ball - welchen ich gerade erst geworfen habe - auch im nächsten Moment schon wieder vor die Linse. Bei einem "Outdoor-Fotoshooting" sind also ganz viele Taschentücher einzuplanen, um die Kamera nach jedem Nasenabdruck wieder zu reinigen.

Mit ganz viel Glück ist auf dem ein oder anderen Foto etwas mehr von ihm zu sehen...

...und manchmal erwischt man ihn auch beim "Frühjahrsputz" des Dummyrucksacks, ganz nach dem Motto "alles      muss raus".


Das hätte ein schönes Foto werden können, aber er war mal wieder zu schnell... na gut, oder ich war zu langsam. ;)

Seine Spitznamen sind übrigens "Sadi-Mann" oder auch "Störenfried". Den Namen Störenfried hat es sich "eingehandelt", weil er die großen Chessie-Jungs immer beim Spielen unterbrechen muss. Er schmeist sich regelrecht dazwischen, wenn Lucio und Ookami mal nur zu zweit toben wollen und beendet damit prompt die traute Zweisamkeit der (Halb-)Brüder.

Auch der kleine Monsieur Rocher bleibt von den "Übergriffen" des Störenfrieds nicht verschont. Er muss manchmal als Kuschelteddy herhalten, an dem auch dann und wann ein wenig genuckelt wird, aber natürlich nur, wenn Monsieur diese "Faltenmassage" auch möchte...

(Mai 2009)